15/07/2022

Aktuelle Architektur in der Steiermark (4)

Vom HDA aktuell publizierte Bauwerke in Kooperation mit nextroom.at

15/07/2022

Ballsporthalle Leoben, stingl-enge architekten, 2019

©: Foto Freisinger

Wohnen Griesgasse Graz, Christian Andexer, 2020

©: Peter Eder

Stadtbootshaus Graz, KUESS Architektur, 2021

©: pierer.net

In Kooperation mit der europaweit umfangreichsten Architekturdatenbank nextroom.at werden vom Haus der Architektur Graz ab Jänner 2021 Bauwerke, die von einer unabhängigen Jury nach einem vorangegangenen Call ausgewählt wurden, veröffentlicht.

GAT weist im Dossier „Dossier Architektur in der Steiermark“ auf die aktuell publizierten Bauwerke hin.

Aktuell publizierte Bauwerke

Ballsporthalle Leoben
stingl-enge architekten, 2019

Wohnen Griesgasse, Graz
Christian Andexer, 2020

Stadtbootshaus, Graz
KUESS Architektur, 2021

__________

Projektvorschläge
Architektinnen und Architekten sind eingeladen, in der Steiermark realisierte Bauten für die Sammlung einzureichen. Einreichungen für die Aufnahme in die Architekturdatenbank Steiermark werden jederzeit entgegengenommen! Gesucht werden Projekte, die in den letzten zwei Jahren in der Steiermark fertiggestellt wurden.

Folgende Dateien bitte in digitaler Form per Datenupload übermitteln:

_ Ausgefülltes Datenblatt (pdf)
_ Projektmappe (pdf) mit Fotos und Plänen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Karin Wallmüller,
baudatenbank@hda-graz.at

Die Entscheidung über die Aufnahme trifft eine in einem regelmäßigen Turnus wechselnde, unabhängige Jury. Die ausgewählten Arbeiten werden auf „nextroom“, über die Webseite des HDA und anschließend über gat.st der Öffentlichkeit kommuniziert.

Jury 2021/22
_ Tom Kaden, Kaden + Lager, Berlin
_ Raffaela Lackner, Leiterin Architekturhaus Kärnten, Klagenfurt
_ Anna Popelka, PPAG Architekten, Wien
_ Much Untertrifaller, Dietrich Untertrifaller Architekten, Bregenz
_ Beate Engelhorn, Leiterin HDA, Graz

Karin Tschavgo…

"Eine Baulücke des abgekommenen Vorgängerbaus Nr. 30 ....? was soll "abgekommen" bedeuten? und: werden die Baubeschreibungen der Architekten nun, wo das HDA dies verantwortet, nicht einmal mehr redigiert, Fehler belassen, nichts mehr korrigiert? Die Baubeschreibung zur Griesgasse hat weder eine erkennbare Struktur noch einen Aufbau, fängt mit Uninteressantem an (für eine Baubeschreibung völlig irrelevant) und würfelt Infos bunt durcheinander.
Ein Architekt muss das nicht können, aber die, die solches auf ewig ins Netz stellen - ins größte Architekturarchiv Europas - sollten es schon.

Fr. 15/07/2022 21:01 Permalink
Netzwerktreffen
16. + 17.11.2023
 
GAT+